Sitemap  |  Glossar

Suchen

Barrierefreiheit 

Hier eine kurze Definition von:

Barrierefreiheit
Unter Barrierefreiheit versteht man im Zusammenhang mit Internetseiten die uneingeschränkte Zugänglichkeit einer Webseite, unabhängig von der eingesetzten Technologie (z.B. Textbrowser) oder einer körperlichen Behinderung (z.B. Sehschwäche, Blindheit etc.).

Der Begriff »barrierefrei« wird heute synonym zur Einhaltung verschiedenster Kriterien im Zusammenhang mit dem Behindertengleichstellungsgesetz und der Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV) des Bundesinnenministeriums und des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung verwendet. Auf internationaler Ebene wurde vom World Wide Web Consortium (W3C) hierfür die Web Accessibility Initiative (WAI) gegründet.

Korrekter Weise müsste man eigentlich von barrierearmen Webseiten sprechen, da eine vollständige Barrierefreiheit mit den heutigen Mitteln praktisch unmöglich zu erreichen ist.

Einen guten Überblick zu diesem Thema bietet der Beitrag Barrierefreies Internet bei Wikipedia. Weitere Informationen finden Sie auch bei Einfach für Alle, einer Aktion der Deutsche Behindertenhilfe - Aktion Mensch e.V.

Unser Content Management System I-CON WebsiteStudio unterstützt Sie bei der Erstellung behindertengerechter Webseiten. Falls Sie keine Einträge vornehmen, besteht eine automatische Erzeugung der »alt« und »title« Einträge von Bildern und Links. Durch die konsequente Trennung von Inhalt und Layout wird die Erstellung barrierefreier Webseiten deutlich erleichtert.

Wir haben Erfahrungen auf dem Gebiet der Erstellung barrierearmer und mit hoher Zugänglichkeit versehener Websites. Die Website zum Bundesprogramm Ökologischer Landbau beispielsweise erfüllt die Kriterien der Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV) und ist laut BIK-Test (BIK - barrierefrei informieren und kommunizieren) zu 96 % barrierefrei.
© 1997-2017 by I-CON Partner für Marketing- und Internet-Lösungen ·
Oberaltenallee 8 · 22081 Hamburg ·
Tel.: (040) 43 09 16 10